Werner Zimmermann, Ralf Schmidgall

Bussysteme in der Fahrzeugtechnik

Protokolle, Standards und Softwarearchitektur


Leseproben aus der aktuellen Auflage: --- Inhaltsverzeichnis --- Kapitel Einführung und Grundlagen
Elektronische Systeme im Fahrzeug haben heute eine komplexe, vernetzte Struktur, bei der viele verteilte Hardware- und Softwarekomponenten zusammenwirken müssen, um die gewünschten Funktionen zu realisieren. Das reibungsfreie Zusammenspiel ist nur mit Hilfe zuverlässiger Kommunikationsnetze möglich. Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten im Kfz eingesetzten Busprotokolle und Softwarestandards. Die Einführung konzentriert sich dabei insbesondere auf die höheren Protokollschichten aus der Sicht von System-, Software- und Applikationsingenieuren, die solche Systeme entwickeln und einsetzen müssen. Ausgehend von den Grundkonzepten von Bussystemen und Datennetzen, soweit sie für den Einsatz in Fahrzeugen von Bedeutung sind, versucht dieses Buch einen Überblick über das gesamte Gebiet zu geben und Zusammenhänge zwischen einzelnen Teilaspekten herzustellen:
  • Fahrzeug-Bussysteme: K-Line, CAN, CAN FD, LIN, FlexRay, Automotive Ethernet/IP, SAE J1850, MOST, PSI5, SENT, ASRB
  • Transportprotokolle: ISO TP, TP 1.6/2.0 und SAE J1939 für CAN, AUTOSAR TP für FlexRay
  • Diagnoseprotokolle: KWP 2000, UDS, OBD
  • Protokolle für die Applikation und Fertigung: CCP, XCP, ASAM MCD, ODX, OTX, FIBEX
  • Standardisierte Softwarekomponenten: OSEK/VDX, HIS, AUTOSAR
  • Telematik-Kommunikation: Car to Car, Car to Infrastructure (Car2x)
  • Anwendungen: Busanalyse und Netzplanung, Diagnosewerkzeuge, Flashen
Die erste Auflage des Buches ist 2006, die zweite ein Jahr später 2007, die dritte 2008, die vierte 2010 und die aktuelle fünfte Auflage im Juli 2014 in der Reihe ATZ-MTZ-Fachbuch beim Springer-Vieweg-Verlag erschienen.
Die fünfte Auflage (ISBN 978-3-658-02419-2) hat mittlerweile gut 500 Seiten. Sie berücksichtigt die neuesten Entwicklungen, insbesondere CAN FD Flexible Datarate, Automotive Ethernet, Diagnostics over IP (DoIP) und AUTOSAR 4.x sowie die Neuerungen in den Kommunikationsstandards FlexRay 3.x, ODX, OTX, FIBEX, LIN und MOST. Die Beschreibungen von CAN, FlexRay und MOST wurden noch einmal erweitert, u.a. mit ausführlichen Analysen zum Zeitverhalten von CAN, LIN, FlexRay und des OSEK/AUTOSAR OS Betriebssystems. Sensor-Aktor-Busse wie SENT, PSI5, DSI und ASRB sowie der Bereich Telematik mit der Car-to-X-Datenübertragung werden beschrieben.

Bestellungen der Hardcover-Ausgabe sind im Buchhandel oder bei Amazon möglich. Zum Download als EBook im PDF oder EPUB-Format oder im Kindle-Format gibt es das Buch natürlich auch. Achten Sie bei allen Internetangeboten auf die jeweilige Auflage. Aktuell ist die 5. Auflage verfügbar. Auch wenn die etablierten Standards in den letzten Jahren nur sehr vorsichtig modifiziert wurden, kommt es doch immer wieder zu deutlicheren Modifikationen, z.B. beim FlexRay Transportprotokoll. Neueste Lösungen, z.B. Automotive Ethernet oder CAN Flexible Data Rate (CAN FD), sind in den älteren Auflagen naturgemäß noch gar nicht enthalten.

Die chinesische Übersetzung (ISBN 978-7-111-34141-3) finden Sie bei China Machine Press. Die polnische Ausgabe (ISBN 978-83-206-1698-9) ist im WKt-Verlag oder hier, erschienen. Ausgaben in weiteren Sprachen sind in Vorbereitung.

E-Learning Webcasts zu Konzepten aus dem Buch finden Sie hier.



Links zu wichtigen Bus-, Protokoll- und Softwarestandards